No comments yet

Elternzeit Pfarrer Risch

Liebe Gemeinde,
im vergangenen Jahr haben wir uns über die Geburt unseres dritten Kindes gefreut.
Dieses freudige Ereignis führt nun dazu, dass ich im Zeitraum Ende Januar bis Anfang Mai Urlaubstage sowie Elternzeit mit einem Teilzeitdienst von 50% nehmen werde. Dies bedeutet, dass ich meine Aufgaben in der Gemeinde in diesem Zeitraum um die Hälfte reduzieren werde.

Konkret bedeutet dies, dass ich weniger Sonntagsgottesdienste durchführen und keinen Beerdigungsdienst machen werde. Die Konfirmanden- und Konfirmandenteamarbeit läuft in gewohnter Weise weiter.

Ich danke meinem Kollegen Johannes Dübbelde für seine Bereitschaft, die Vertretung in den Amtshandlungen zu übernehmen. Auch unseren Prädikanten und den Mitgliedern des Presbyteriums danke ich für die Übernahme von Aufgaben in dieser Zeit. Die Gemeinde bitte ich freundlichst um Verständnis und danke auch hier ganz herzlich für die Unterstützung!

Mit herzlichem Gruß
Ihr/euer Pfarrer Markus Risch